DT2go Lesetipp:

Vernissage in der Gustavsburg

Jägersburger Weihnachtsmarkt eröffnet

Peter Hilzensauer Peter Hilzensauer in der Gustavsburg in Jägersburg. Weihnachtsmarkt 2015. Foto: (c) DT

Den Abschluss im Reigen der Homburger Weihnachtsmärkte macht traditionell der Jägersburger. Im idyllischen Innenhof der Gustavsburg luden wieder zahlreiche Ständchen zum Verweilen und Genießen ein.

Bereits eine halbe Stunde vor der offiziellen Eröffnung kamen die Kunstinteressierten auf ihre Kosten. Dr. Peter Hilzensauer und der Heimat- und Verkehrsverein Jägersburg luden zur Vernissage in den Rittersaal der Gustavsburg. Gezeigt wurden Zeichnungen und Karikaturen des Kirrberger Künstlers. Peter Hilzensauer, geboren 1947 in Homburg, ist nicht nur wegen seiner „spitzen Feder“ und seiner scharfen Beobachtungsgabe bekannt. Der studierte Mediziner praktizierte auch als Hausarzt jahrelang im Homburger Stadtteil Kirrberg.

Vernissage in der Gustavsburg in Jägersburg. Weihnachtsmarkt 2015. Foto: (c) DT

Vernissage in der Gustavsburg in Jägersburg. Weihnachtsmarkt 2015. Foto: (c) DT

Neben zahlreichen Musikvorführungen, wie dem Chor der Luitpoldschule in Erbach, wurde auch Sportliches geboten. Die Jugendlichen des Voltigierclubs Homburg zeigten Akrobatik am Standpferd. In diesem Jahr mußten die jungen Sportlerinnen und Sportler nicht frieren. Bei 16 Grad Außentemperatur hatten die meisten Besucher eher Lust auf ein kühles Bier, statt auf heißen Glühwein.

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.