DT2go Lesetipp:

Verkaufsoffener Sonntag in Homburg

Über 90 Stände auf dem Keramikmarkt.

Porzellan aus dem Atelier „terra f.". Keramikmarkt 2016 in Homburg. Foto: (c) Jörg Herrlinger DT2go.de

Flohmarkt, Keramikmarkt und verkaufsoffener Sonntag. Am vergangenen Wochenende war viel los in Homburg. Das große Angebot und das frühlingshafte Wetter sorgten dann auch dafür, dass soviele Menschen in der Homburger Innenstadt waren wie schon lange nicht mehr. Teilweise ging es bereits um elf Uhr am Sonntagmorgen nur schrittweise vorwärts, obwohl erst um ein Uhr die meisten Geschäfte öffneten.

Annette Franke präsentierte Porzellan aus dem Atelier „terra f.". Keramikmarkt 2016 in Homburg. Foto: (c) Jörg Herrlinger DT2go.de

Annette Franke präsentierte Porzellan aus dem Atelier „terra f.“. Keramikmarkt 2016 in Homburg. Foto: (c) Jörg Herrlinger DT2go.de

Annette Franke vom Porzellan-Atelier “terra f.” aus Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) kommt bereits seit Jahren nach Homburg. Sie stellte auf dem Keramikmarkt in diesem Jahr Teile der „schwarz-roten“ und der „blauen Kollektion“ vor. Die wunderbaren Tassen und Teller der blauen Kollektion sind aus Porzellan mit einer Unterglasurmalerei. Die Porzellanglasur besteht aus Quarz- und Feldspatteilchen mit geringem Anteil Kaolin.

Gegründet wurde das Porzellan-Atelier „terra f.“ im Jahre 2000 von Christian Franke. Der Diplom-Designer und Porzellanfacharbeiter studierte an der Staatlichen Porzellanmanufaktur in Meißen und in Limoges an der École Nationale d’Art Decoratif de Limoges.

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.