DT2go Lesetipp:

SWH sind TOP-Lokalversorger 2017

Stadtwerke Homburg erfüllen die Qualitätskriterien des unabhängigen Siegels.

Stadtwerke Homburg SWH Popcorn und Infos am Stand der Stadtwerke Homburg SWH auf der Leistungsschau 2016. Foto: (c) Joerg Herrlinger - DT2go.de

In diesem Jahr zählen die Stadtwerke Homburg nicht nur im Bereich Strom und Trinkwasser, sondern auch in der Erdgasversorgung zu den Gewinnern des Siegels „TOP-Lokalversorger“. Zu den Qualitätskriterien des unabhängigen Siegels „TOP-Lokalversorger“ gehören neben dem Preis-Leistungsverhältnis die Bereiche Service, Region, Umwelt und Transparenz und Versorgungssicherheit.

In all diesen Bereichen konnten die Stadtwerke Homburg punkten. Sie engagieren Sie sich für Kultur, Kinder und Schulen. Als lokaler Versorger sind die Stadtwerke Homburg mit ihrer Region eng verbunden In der Region stehen die Stadtwerke ihren Kunden vor Ort mit vielfältigen Beratungsangeboten zur Seite. Im Kundenzentrum in der Lessingstraße werden bis zu 5000 Kunden jährlich persönlich beraten.

Im Internet finden die Nutzer neue Servicemöglichkeiten: Dazu gehören u.a. auch ein elektronisches Kundenportal. Hier können von den Kunden rund um die Uhr elektronisch An-und Abmeldungen erfolgen, Zählerstände eingegeben oder Abschlagsänderungen durchgeführt werden. Neben der eigenen Homepage sind die Stadtwerke auch mit eigenen Seiten innerhalb Homburg-App der Stadt vertreten.

Blockheizkraftwerk Wasserwerk Homburg

Mitarbeiter der Stadtwerke Homburg zeigen das neue Blockheizkraftwerk im Wasserwerk in der Brunnenstraße in Homburg.

Ihren Kunden bieten die Stadtwerke Homburg neben Beratungsangeboten auch Förderprogramme an: Beispielsweise werden energiesparende Elektrogeräte und Heizungserneuerungen bezuschusst. Nicht zuletzt deshalb wurden die Stadtwerke mit „TOP-Lokalversorger 2017“ ausgezeichnet.Innerhalb von Unternehmensprojekten und Arbeitsbereichen beschäftigen sich die Stadtwerke Homburg intensiv mit den Zukunftsthemen Energieeffizienz und Energiewende. Dazu gehört beispielsweise der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung mit Blockheizkraftwerken, aber auch Dienstleistungen wie die Errichtung von Photovoltaikanlagen und Stromspeichern in Verbindung mit dem örtlichen Handwerk.

Die Stadtwerke Homburg betreiben zwei mit Bioerdgas betriebene Erdgastankstellen und werden in diesem Jahr drei Stromtankstellen des Landes im Stadtgebiet übernehmen und eine eigene Stromtankstelle vor dem Stadtwerke-Gebäude in der Lessingstraße errichten. Seit Januar sind die Energieberater der Stadtwerke mit einem eigenen Elektrofahrzeug unterwegs. Die Stadtwerke Homburg sehen Ihre Aufgabe in Zukunft darin, als komplette Systemdienstleister für die Kunden zu arbeiten. Dazu werden demnächst neue Dienstleistungen rund um intelligente Stromzähler und digitale Systeme für den häuslichen Komfort gehören.

DT2go-Wochenpost 

Jetzt kostenfrei unseren Newsletter bestellen!

Wir beachten die Datenschutzbestimmungen.