DT2go Lesetipp:

Neuer Parkplatz in Homburg eröffnet

Parkplatz Uhlandstrasse Parkplatz mit 114 neuen Parkplätzen in der Homburger Uhlandstraße eröffnet.

„Was lange währt, wird endlich gut“ – mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind im September gemeinsam mit der Beigeordneten Christine Becker, mehreren Mitarbeitern des Rathauses sowie Vertretern aus dem Stadtrat und den Ortsteilen den neu gestalteten Parkplatz an der Uhlandstraße.

114 neue Parkplätze in der Homburger Uhlandstraße. Foto: bagatelle

Zugang zu den Parkplätzen über die Uhlandstraße und die Kaiserstraße. Foto: bagatelle

Der Parkplatz, der von der Kaiserstraße wie auch der Uhlandstraße befahrbar ist, hätte ursprünglich bereits Ende des letzten Jahres fertig sein sollen. Aufgrund einer Regenperiode konnte die beauftragte Baufirma allerdings keine Gewährleitung mehr geben und somit erst im Frühjahr weiterarbeiten. 103 Stellplätze mit einer Breite von mindestens 2,70 Meter und elf Sonderplätze sind entstanden. Eine Ampel zeigt die freien Parkflächen an der Einfahrt an.

Die Kosten sind an die städtische Tiefgarage angepasst. So ist die erste Stunde kostenfrei, die danach angebrochene erste Stunde kostet 50 Cent. Jede weitere angebrochene Stunde wird dann mit einen Euro berechnet. Die Tageshöchstgebühr beträgt acht Euro. Der Parkplatz schließt täglich um 22:00 Uhr. Falls es Probleme und Fragen gibt, ist das Personal der städtischen Tiefgarage im Saarpfalz-Center auch für die Parkfläche an der Uhlandstraße / Kaiserstraße zuständig.

Die Baukosten dieses Parkplatzes in Homburg beliefen sich auf 400.000 Euro. Geplant ist, noch eine Behindertentoilette zu installieren.

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.