DT2go Lesetipp:

„Marco Marchi & The Mojo Workers“

Der Sommer ist da!

"Marco Marchi & The Mojo Workers" beim Jazzfrühschoppen auf dem Homburger Marktplatz im Juni 2018. Foto: (c) Joerg Herrlinger - dt2go.de

„Marco Marchi & The Mojo Workers“ haben es geschafft mit ihrer ganz persönlichen und unverwechselbaren Interpretation von Blues, Ragtime, Early Jazz und Boogie eine Nische in der europäischen Blues-Szene aufzubauen. Nicht umsonst sind sie gefragte Gäste bei großen Jazzfestivals wie Ascona, Bellinzona oder beim International Blues Challenge in Memphis/ USA.

Bereits beim Homburger Musiksommer 2017 begeisterten sie bereits ihr Publikum. nun waren sie wieder auf dem historischen Marktplatz in einer durchaus eigenwilligen Besetzung:

  • Marco Marchi: Steelguitar + Vocals
  • Fabio Bianchi: Tuba
  • Claudio Egli: Bluesharp
  • Tobi Stiftner: Drums und Washboard

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.