DT2go Lesetipp:

Kochsendung „Mit Herz am Herd“ in Beeden

Dreharbeiten des SR-Fernsehen mit Sternekoch Cliff Hämmerle.

SR-Fernsehen zu Gast am Beeder Biotop mit der neuen Kochsendung „Mit Herz am Herd“. Foto: (c) Bagatelle

Der Saarländische Rundfunk (SR) war Anfang Mai für Dreharbeiten seiner Sendung „Mit Herz am Herd“ nach Beeden gekommen. Drehort war der Aussichtsbereich zum Beeder Biotop am Sportplatz. Die am Biotop in Beeden gedrehte Sendung wird erst im Herbst im SR Fernsehen zu sehen sein.

SR-Fernsehen zu Gast am Beeder Biotop mit der neuen Kochsendung „Mit Herz am Herd“. Foto: (c) Bagatelle

SR-Fernsehen zu Gast am Beeder Biotop mit der neuen Kochsendung „Mit Herz am Herd“. Foto: (c) Bagatelle

„Gekocht“ wurden im doppelten Sinne des Wortes Köstlichkeiten, wie sie teilweise schon von Großmutter „Koch“, der Oma von Michael „Koch“ zubereitet wurden. Der stadtbekannte Michael Koch, u.a. bekannt als erfolgreicher Allround-Sportler, Witzbold und Nudelspezialist hat so als „Fernsehstar“ zurück an den Beeder Felsenbrunnen gefunden, wo er vor Jahren als Spieler und Trainer fußballerisch aktiv war. Wie es sich beim Fernsehen gehört, wurde der Michael vor den Dreharbeiten eingehend geschminkt, was früher im Fußball natürlich nicht notwendig war. So ändern sich die Zeiten!

Im eigentlichen Mittelpunkt der Sendung „Mit Herz am Herd“ stand jedoch der saarländische Sternekoch Cliff Hämmerle aus Blieskastel. An seiner Seite: vier eifrige Kochschüler, einer davon Michael Koch, die auch diesmal wertvolle Küchentipps und -tricks von dem Sternekoch erhielten. Die neue Kochsendung, bei der erst im Februar zum ersten Mal der Herd angeschmissen wurde, hat inzwischen beim SR-Fernsehpublikum viele Freunde gefunden, nicht zuletzt deshalb, weil sie Lust auf regionale Küche macht. Bei den einzelnen Sendungen geht es quer durchs Saarland – hin zu den Erzeugern, hin zu den regionalen Produkten.

Biotop in Homburg-Beeden. Foto: (c) Joerg Herrlinger

Biotop in Homburg-Beeden. Foto: (c) Joerg Herrlinger

Immer im Gepäck: die Outdoorküche. Die wurde auch am Beeder Biotop ausgepackt, dekorativ umrahmt von leckerem Obst und Gemüse. Kurz vor Drehbeginn nutzte der Beeder Ortsvertrauensmann Gerhard Wagner die Situation und begrüßte das SR-Team recht herzlich am Beeder Biotop. Besonders freute es ihn, dass er mit Michael Koch einen „alten“ Bekannten willkommen heißen durfte.

Bei der Sendung selbst entstanden an der runden Kochinsel in lockerer und rustikaler Atmosphäre wieder leckere, regionale Gerichte unter den „strengen“ Augen des Sternekochs Cliff Hämmerle. Der zeigte mit seinen „Hilfsköchen“, dass Kochen gar nicht so schwer ist und auch eine Menge Spaß macht. Denn in der SR-Kochsendung „Mit Herz am Herd“ geht es nicht um die gehobene Sterneküche, sondern um Menüs, die jeder nachkochen kann.

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.