DT2go Lesetipp:

Karlsberg Bockbieranstich

Homburg: „Ich hab Bock“, Karlsberg setzt auf internationale Marken

33. Bockbieranstich 33. Bockbieranstich der Karlsberg Brauerei im Baubetriebshof in Homburg. Foto: DT-Redaktion

Am Mittwoch, 11. November, war nicht nur Faschingsbeginn, es wurde auch die 33. Auflage des Bockbierfestes gefeiert. Beim offiziellen Bockbieranstich begrüßten die Auszubildenden und Praktikanten die Gäste in verschiedenen Sprachen. Dies war Programm, denn die Homburger Brauerei ist nicht nur exportstark, sondern sie will auch ihre inländische Produktpalette deutlich erweitern. Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei GmbH, gab nicht nur die Markennamen bekannt, sondern die Gäste konnten auch alle neuen Produkte direkt an den Probierständen verköstigen.

33. Bockbieranstich der Karlsberg Brauerei im Baubetriebshof in Homburg. Probierstände. Foto: DT-Redaktion

33. Bockbieranstich der Karlsberg Brauerei im Baubetriebshof in Homburg. Probierstände. Foto: DT-Redaktion

Auch im nichtalkoholischen Bereich will die Gruppe wachsen. Christian Weber kündigte mit „Ice Mate“ eine neue MIXery Geschmacksrichtung an. Das Thema Tee ist ja im Augenblick im Trend und so wurde mit „The Fresh Tea Shop“ eine Kooperation geschlossen. Seit der  Gründung im Oktober 2011 in Saarbrücken hat sich „The Fresh Tea Shop“ zum führenden Anbieter von kreativen Tee-Spezialitäten international entwickelt.

Am Samstag, 14. November, öffnen sich dann die Tore des Baubetriebshof zum Bockbierfest. Für die musikalische Unterhaltung sorgen erstmals mit dem Joe Schwarz Orchester, den Karlsberg All Stars und Total Banal gleich drei Live-Bands sowie das DJ-Team Jonas und Phil in der Zeit von 9.30 bis 17.00 Uhr. Um 11 Uhr findet der offizielle Fassanstich mit Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, Dr. Richard Weber und Christian Weber sowie Bierkönigin Marie-Christin I. statt. Der Eintritt ist kostenfrei. Gefeiert wird wie bereits in den vergangenen beiden Jahren im Baubetriebshof der Stadt Homburg, Am Hochrech 1 in Homburg.

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.