DT2go Lesetipp:

Jazzwanderung in Landstuhl

12. Jazzwanderung am Sonntag, 18.Juni 2017 ab 09:30 Uhr

Burg Nanstein in Landstuhl Foto: Innenhof der Burg Nanstein in Landstuhl. Quelle: EPei in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0,

Auf der Sickingenburg Nanstein in Landstuhl startet die 12. Jazzwanderung. Einsteigen kann jeder nach Belieben und zu jeder Zeit. Die Wanderstrecke, die von dem in Homburg sehr geschätzten Jazzmusiker Franz Wosnitza organisiert wird, führt von der Burg zum Aussichtspunkt „Herresgärtche“, weiter zur „Schönen Buche“ auf der Pick, am Kreuz in Kindsbach vorbei, zum Bärenlochweiher und wieder zurück: ca. 8 km Strecke.

Meist breite, gut ausgebaute Wege bieten für jeden die Möglichkeit teilzunehmen. Spezialitäten an jeder Station versorgen die Wanderer mit feinen Speisen und Getränken. Auch ein hausgemachtes „Sickingenbräu Bier“ gibt es. Großartige Musiker verzaubern an den Stationen mit handgemachter Musik, Soul, Swing, Blues und Boogie: Die Jazzpolizei, The Rosevalley Sisters, Lulu Weis Ensemble und Harald Krüger Solo.

Das Wanderticket kostet 6,50 Euro, Kinder sind frei. Karten erhalten Sie vor Ort ab 9:30 Uhr an der Hauptkasse Burg Nanstein und an der Tageskasse in Kindsbach, Station Bärenlochweiher.

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.