DT2go Lesetipp:

1. Homburger Bierwanderung am 10. Mai

Die Homburger Kulturgesellschaft und die Karlsberg Brauerei laden zur Vatertagstour ein.

Bierwanderung Erste Homburger Bierwanderung im Mai 2018.

Der Feiertag Christi Himmelfahrt, der als Vatertag schon seit Generationen ganz im Zeichen des feuchtfröhlichen Wanderns steht, soll ab diesem Jahr in der Braustadt Homburg besonders gebührend begangen werden. Am Rondell vor der traditionsreichen Gaststätte „Homburger Hof“, dem Treff- und Ausgangspunkt für die Bierwanderung, kann sich Wandersmann und -frau bereits ab 10:00 Uhr für die bevorstehende Aufgabe stärken.

Das Startzeitfenster liegt zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr. Diese Zeitspanne sollte eingehalten werden, da sich die Bewirtungszeiten der Zwischenstationen danach ausrichten. Ab dem Start werden insgesamt fünf Zwischenstationen erwandert, bevor das Ziel Marktplatz erreicht wird. An allen Stationen wird selbstverständlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Die erste gemütliche Rast ist nach Abmarsch am Rondell am „Hundeheim“ des SV OG Sanddorf eingeplant, welches über die Kanalstraße, entlang des Stadtparks sowie über den Schwarzen Weg erreicht wird. Leckere „Homburger“ und kühles Bier stehen bereit.

Von dort führt der Bierwanderweg durch den Ort Sanddorf, vorbei am Karlsberger Hof zum Karlsbergweiher. An der Karlsbergquelle wird zur besseren Bewältigung des bevorstehenden Anstiegs frisches Quellwasser gereicht. Oben angekommen, steht bereits das Team des Pfälzerwald-Vereins Homburg in musikalischer Umrahmung vor dem alten Gemäuer der Orangerie parat und wird die Ankömmlinge mit Bierspezialitäten, natürlich auch mit alkoholfreien Erfrischungen (wie im Übrigen an allen Stationen) sowie einem passenden Angebot an Grillgut verwöhnen.

Homburger Bierwanderung

Von dort aus machen wir über die Appelallee einen kleinen Abstecher in die Pfalz und erreichen das alte Wasserhaus des OGV Käshofen im Lambsbachtal. Hier an der dritten Zwischenstation werden neben Getränken heiße Würstchen angeboten. Vom Wasserhaus führt der Weg links des Lambsbaches weiter zur Fischerhütte Kirrberg. Zuvor ist die Käshofer Straße zu überqueren. Hier ist trotz entsprechender Beschilderung Vorsicht geboten!

Die Kirrberger Fischerhütte ist bekannt für ihre gute Küche, aufgrund der üblichen hohen Nachfrage ist ggf. mit etwas Wartezeit zu rechnen. Vom Fischweiher führt die fünfte Teilstrecke über den „Saar-Rhein-Main-Weg“ vorbei am Waldstadion zur Tennisanlage „Blau-Weiß“, der letzten Zwischenstation in der Lerchenstraße der Homburger Vorstadt. Hier ist nochmals eine Pause und Stärkung angesagt, bevor wir das Ziel Historischer Marktplatz ins Auge fassen. Nach knapp 13 km endet am Markt die Wanderung.

Bei Speis´ und Trank sowie toller Livemusik mit der Band N.S.A. ab 18.00 Uhr lassen wir hier die müden Beine endgültig zur Ruhe kommen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bierwanderung, die sämtliche Stationen erwandert haben und diese Leistung anhand ihrer vollständigen Stempelkarte, die vor dem Start mit Wanderorientierungskarte ausgehändigt wird, nachweisen können, nehmen an einer Verlosung teil, bei der es sehr interessante Preise aus dem Hause Karlsberg zu gewinnen gibt.

Jede Zwischenstation hält neben ihrem allgemeinen Essens- und Getränkeangebot zusätzlich je eine spezielle Biersorte zur Probeverkostung zum Vorzugspreis von 1,- € bereit (näheres folgt). An den Zwischenstationen Orangerie und Altes Wasserhaus stehen selbstverständlich mobile Toiletten zur Verfügung, auch im Verlauf der etwas längeren Teilstrecken sind Toiletten vorgesehen. Unterstützen Sie die bewirtenden Vereine und Gastronomen, indem Sie von ihrem reichhaltigen Speisen- und Getränkeangebot Gebrauch machen. Die Preise sind äußerst fair; verzichten Sie daher möglichst auf eigenen, von zuhause mitgebrachten Reiseproviant und tragen Sie damit zum Gelingen dieses Tages bei.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Homburger Kulturgesellschaft Herrn Müller, Tel. 06841 – 101 176, mobil 0178 – 822 04 65

Diese Website benutzt Cookies

Um unser OnlineMagazin für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Widerspruchshinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.