DT2go Lesetipp:

Drachenbesuch in Homburg

Die „Hombuch“ am 3. und 4. September

Atil Sternenbaum, der kleine weiße Drache besucht die Buchausstellung „HomBuch 2016“ Foto: bagatelle

Atil Sternenbaum, der kleine weiße Drache besucht die Buchausstellung „Hombuch“ am Sonntag, den 04.September. Nie aktueller als heute thematisiert die Geschichte von Atil Sternenbaum Dinge wie „Anders Sein“ ,“Träume erfüllen“, oder „Schwierigkeiten meistern“.

Atil Sternenbaum, der kleine weiße Drache besucht die Buchausstellung „HomBuch 2016“ Foto: bagatelle

Atil Sternenbaum, der kleine weiße Drache besucht die Buchausstellung „HomBuch 2016“ Foto: bagatelle

Und das in Form der wunderbaren Geschichte eines kleinen Drachenmädchens, das anders aussieht als alle anderen Drachen und dann auch noch fliegen möchte. Fliegen? Ein Mädchen? Ein Skandal! Dass dies nicht ohne Probleme geht, versteht sich von selbst. Doch ist mit den richtigen Freunden und einer starken Familie nicht alles möglich?

Das Buch lädt alle Kinder zum schmökern – unter der Decke mit Taschenlampe – oder zum Vorlesen durch Oma, Opa, Mama, Papa, … ein. Eine phantastische Welt – der unseren gar nicht unähnlich – regt die Phantasie an und wer weiß: vielleicht kommt ja beim Lesen ein wunderbarer Gedanke und man hebt ab! Die Autorin Aki Trautmann wurde hier in Homburg geboren und wuchs in Limbach auf. Ein Besuch der Sonnenfeldschule und des Johanneums in Homburg lieferten ihr viele Ideen für die Abenteuer von Atil.

Nachdem Aki Trautmann im Ausland und lange Zeit in Köln lebte, kommt sie nun aus Mannheim zurück nach Homburg, um ihr Buch vorzustellen. Besucht doch mal die Autorin auf der „Hombuch“ an ihrem Stand oder kommt zur Lesung.

 

DT2go-Wochenpost 

Jetzt kostenfrei unseren Newsletter bestellen!

Wir beachten die Datenschutzbestimmungen.